"Mein Arbeitgeber kümmert sich sehr um das Wohl der Mitarbeiter"

"Nachdem ich bereits einige Jahre im Berufsleben stand, war es für mich an der Zeit, neue berufliche Wege zu gehen. In meinem Freundes- und Bekanntenkreis informierte ich mich über renommierte Unternehmen unserer Region und bin so auf die Firma Albert Weil aufmerksam geworden.

Bereits einen Tag nachdem ich meine Bewerbung für eine kaufmännische Position eingereicht hatte, bekam ich eine Einladung zum Vorstellungsgespräch. Während des Gespräches erhielt ich  äußerst interessante und ansprechende Einblicke  in das Unternehmen und die mir bis dahin noch recht unbekannte Baubranche. Nach diesem Gespräch war für mich klar – ich möchte für Albert Weil tätig werden.

Mittlerweile habe ich mich an meinem Arbeitsplatz gut eingefunden und fühle mich sehr wohl. Ich wurde äußerst positiv und freundlich im Unternehmen aufgenommen und erfahre täglich mehr über die Aufgaben unserer Bauunternehmung. Einige Male durfte ich mir bereits ein Bild unserer Baustellen vor Ort machen und habe hier viel Interessantes (wie z. B. verschiedene Bauweisen, Begrifflichkeiten, Materialien etc.) kennengelernt.

Die Arbeitsatmosphäre im Büro lässt sich als „familiär“ bezeichnen. Neben dem sehr guten Arbeitsklima, der Chance meinen Wissenshorizont stetig zu erweitern und Neues zu erlernen, sorgt sich mein Arbeitgeber auch sehr um das Wohl der Mitarbeiter. So gibt es z. B. die Möglichkeit eine Rückenschule  zu besuchen oder am wöchentlichen Lauftreff der Kollegen teilzunehmen. Zudem haben alle Mitarbeiter (samt Partner und Kinder) kostenfreien Zugang zum Offheimer Schwimmbad.

Den Arbeitgeberwechsel habe ich zu keiner Zeit bereut und kann nur Jedem, der neue Wege gehen möchte, den nötigen Mut dazu wünschen. Bei mir hat es sich positiv ausgewirkt."

Sandra Schöner-Messerschmidt