"Der Umgang unter Kollegen ist respektvoll, aber auch freundlich und persönlich"

25.10.2017

„Es macht mir große Freude, jeden Tag für Kunden, Geschäftspartner und Mitarbeiter der erste Ansprechpartner des Unternehmens zu sein. Mein Ziel ist es daher, quasi als lebende Visitenkarte und erster Eindruck der Bauunternehmung Albert Weil AG, immer freundlich und gut informiert zu sein, Besucher gut zu empfangen und durchs Unternehmen zu begleiten und auch meine organisatorischen Aufgaben strukturiert und zeitnah zu erledigen“, so Raluca Glasner.

Raluca Glasner, (26) arbeitet erst seit wenigen Wochen am Empfang der Bauunternehmung Albert Weil AG und möchte jetzt schon nicht mehr dort weg: „Schon in den ersten Tagen hat mich das ausgesprochen angenehme Betriebsklima und die Hilfsbereitschaft überzeugt.  Die meisten meiner Kollegen sind schon seit vielen Jahren bei der Albert Weil AG in Limburg. Aus meiner Sicht: Ein absolutes Plus für die Bauunternehmung. Denn wenn die Mitarbeiterfluktuation gering ist, ist das doch das beste Zeichen dafür, dass die Mitarbeiter gerne dort arbeiten.

Mich wundert das nicht: Auch ich wurde gleich von Beginn an sehr gut und mit großer Hilfsbereitschaft eingearbeitet und über alle wichtigen Abläufe und Abteilungen informiert. Der Umgang unter Kollegen ist respektvoll, aber auch locker und persönlich – da spielen Abteilungsleiter und Geschäftsführer keine Ausnahme. Hier spürt man, dass alle einen großen Wert auf die Mitarbeiter und deren Zufriedenheit legen.“

Zu Raluca Glasners Tätigkeiten zählen eine Vielzahl organisatorischer und kommunikativer Aufgaben wie die erste Anlaufstelle für Besucher und Anrufer zu sein, Korrespondenz- und Sekretariatsaufgaben, Organisation von Besprechungen und vieles mehr. „Empfangsdame der Bauunternehmung Albert Weil zu sein, ist eben mehr als „Guten Tag“ zu sagen und Anrufe entgegenzunehmen – und das ist auch gut so!“, bestätigt Raluca Glasner.